Projekt Demo Get It Changelog

Ergänzende Software


invis-Server bringen einen ganzen Blumenstrauß nützlicher Applikationen für kleine und mittlere Unternehmen mit. Selbstverständlich entwickeln wir diese Applikationen nicht selbst, sondern implementieren sie aus  anderen Open-Source-Projekten.

Wichtigste Kriteren für die Impelentation sind:

  • Die Applikationen müssen unter GPL oder vergleichbaren Open-Source-Lizenzen stehen.
  • Die Applikationen müssen über ein Webfrontend nutzbar sein.

Sind die von uns implementierten nicht im Standard-Umfang der openSUSE Distribution enthalten, paketieren wir sie für openSUSE und stellen Sie dann über unsere Repositories im openSUSE Build Service auch unabhängig vom invis-Server zur Verfügung.

Es stehen zum Testen oder Nutzen der Pakete zwei Repositories zur Verfügung:

  • spins:invis:unstable: Hier finden Sie Software-Paketem, die von uns noch nicht ausreichend für den Produktiv-Betrieb getestet sind. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns beim Testen heldfen und Feedback geben.
  • spins:invis:stable: enthält getestete Paketversionen, wie wir sie auch für die jeweils stabile invis-Server Version verwenden.

Um auf die genannten Repositories aus Ihrer openSUSE Version heraus zugreifen zu können, klicken Sie einfach die von Ihnen genutzte openSUSE Version an und wechseln dann ins Download-Repository. Dort finden Sie eine auf ".repo" endende Datei. Kopieren Sie sich den Link und hängen Sie ihn in einer Konsole an den Befehl "zypper ar" an.

Danach können Sie Software aus dem gewählten Repository installieren.

Sollten beim Installieren eines Paketes auf nicht zu erfüllende Abhängigkeiten stossen fügen Sie einfach noch unsere ergänzendes Repository "spins:invis.common" hinzu.